Internationales Zivilrecht


Internationales Privatrecht (IPR)

Zivilrechtliche Sachverhalte mit Auslandsberührung - im Zuge wachsender Migration und Globalisierung von zunehmender Bedeutung.

Beispiele aus dem Familien- und Scheidungsrecht: Die Eheleute besitzen verschiedene Staatsangehörigkeiten. Ein deutsches Familiengericht kann auch dann eine Scheidung aussprechen, wenn keiner der beiden Eheleute Deutscher ist.

Beispiele aus dem Erbrecht: Der Erbe besitzt nicht die deutsche Staatsangehörigkeit; der Erblasser hat eine ausländische Staatsangehörigkeit; Nachlassgegenstände (Grundstücke) befinden sich im Ausland; möglicherweise ist ausländisches Erbrecht auf Gegenstände anwendbar, die sich im Inland befinden.

Beispiele aus dem Schuldrecht /Vertragsrecht: Ein Schuldner bzw. Vertragspartner ist ausländischer Staatsangehöriger; der Vertragsgegenstand (Grundstück) befindet sich im Ausland (z. B. Erwerb eines Ferienappartements; Probleme beim sog. Time-sharing);Zusammenarbeit mit ausländischer Gesellschaft (Joint Venture)

       - als Tätigkeitsschwerpunkt -           

[Startseite] [Internat. Zivilrecht] [Erbrecht] [Scheidungsrecht] [Verkehrsunfall] [Kontakt / Service] [Impressum]